16. Februar 2014

Mohnkuchen




meine lieben!
die vögel zwitschern, das thermometer steigt auf 13 grad, die sonne scheint...wer hat da keine frühlingsgefühle? es wird zeit für einen richtigen frischen sonntagskuchen. zugegeben diese himbeeren sind wirklich nur statisten und ihre einzige aufgabe ist es hübsch auszusehen - ein wahrer luxus! mein ökologischer fussabdruck hat sich mit diesen verflixt-himmlisch nach sommer schmeckenden beeren enorm vergrössert! aber ich musste sie einfach haben! 
aber nun zu unserem hauptdarsteller: dieses mohnkuchenrezept stammt von jara, die es mir lieberweise weitergegeben hat. danke meine liebe! dieser kuchen wird einer meiner favoriten, nicht zuletzt weil ich das knisternde geräusch des mohns liebe... der frühling kann kommen! ach ja, es gibt grosse neuigkeiten: ich bin angefragt worden einen cupcake-workshop zu geben.  im herbst ist es soweit! ich freue mich riesig! ach ja und das auch noch: http://blog.foodarena.ch/top10-schweizer-foodblogs-2/  herzlichen dank! freu!!**













Kommentare:

  1. Sieht fantastisch aus, Magdalena!
    Dass er gut schmeckt, weiss ich ja :-)
    Aber Ehre, wem Ehre gebührt... auch ich hatte das Rezept schon "geerbt"... von Sebastian!
    Liebi Grüess und uf bald, Nachbarin,
    Jara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Magdalena
    Habe deinen Blog auf Foodarena entdeckt, da ich da auch vorgestellt wurde! Einen wunderschönen Blog hast du, jedes Foto ein Traum!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sarah!
      herzlichen dank! ich geh gleich mal auf deinen...
      ganz liebe grüsse
      magdalena

      Löschen
  3. Ich werde den Kuchen nächste Woche für den Geburtstag einer Freundin backen. Er sieht wirklich hervorragend aus - sie ist ein absoluter Käsekuchenfan und ich freue mich auf die Mohnmasse...hmmm :))

    AntwortenLöschen
  4. Freitag habe ich den Kuchen gebacken: Er ist super gelungen und schmeckt hervorragend! Käsekuchen und Mohn ist eine tolle Kombi! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen