7. Oktober 2013

Tapetenwechsel!


meine lieben!
die tage werden kürzer, die nächte länger und somit wird der fokus ganz auf gemütlichkeit im heimischen nest gerichtet. schon immer wollte ich eine tapete in unserer wohnung haben. doch entscheidungen, vor allem wenn es eher unwichtige dinge betrifft, sind absolut nicht meine stärke. somit habe ich wochen damit verbracht, die geeignete tapete auszusuchen. oft solange, bis mir entweder keine oder alle gefallen haben. da die wand sehr klein ist, durfte das muster nicht zu gross sein und zusätzlich sollte sie die wohnung nicht dunkler machen. ausserdem musste sie mr. und mir gefallen, was auch eine grosse herausforderung war!
keine ahnung, ob es nun die beste oder nur irgendeine entscheidung war, aber kaum hatte der tapeziermensch eine bahn aufgezogen,   quietschte ich vor freude, denn es sah sofort sehr apart aus. huiii... also wer lust hat, sich auf dieser tollen internetseite zu verlieren, dem kann ich nur raten www.tapetenagentur.de zu besuchen! ausserdem habe ich auf dem weg zur arbeit eine kleine holzvitrine gefunden, welche auf dem weg zur entsorgung war. kurzerhand habe ich das gute stück unter den arm gepackt und angemalt. nun bietet es meinen food-props-schätzen einen perfekten platz. home sweet home!











Kommentare:

  1. tolles muster! Die Blumenvase ist sooo schön, wo ist die denn her? Und das Kästchen wär auch mit mir nachhause gekommen :D Was die leute alles so wegschmeissen. Eines meiner Lieblingsmöbel habe ich auch auf der Strasse gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. herzlichen dank! die bronzevase habe ich aus einem broki aus campocologno am ende der schweiz entdeckt! liebe grüsse magdalena

      Löschen