9. Juli 2012

Kirschtartlettes mit Schokoladenstreusel


hallo ihr lieben! 
morgen ist es soweit! ich düse in meine sommerferien nach südengland. aber natürlich nicht, ohne euch noch ein leckeres rezept zu hinterlassen. es stammt aus der wildeisen sammlung und wird original mit rhabarer gebacken. da ich bereits keine frischen rhabarbern mehr bekommen konnte, habe ich sie mit schweizer kirschen gemacht. 
wie ihr seht, hab ich tatsächlich gehämmert, gebastelt und gestrichen! und so ist meine neue fotounterlage "schwedischer tisch" entstanden. die küchlein werden heute brav den schwiegerenltern gebracht - versprochen!
ich wünsche euch einen wunderbaren sommer!
eure  magdalena

rezept

90g weiche butter
60g zucker
1 prise salz
1 eiweiss
180g weissmehl

500g Kirschen oder andere früchte (gerüstet, gewogen)
2 eier
1/2 tl zimt
40g zucker
50g mandeln gemahlen
25g mehl

50g schokolade weiss
100g mehl
50g zucker
75g butter weich

1 die butter mit dem zucker cremig schlagen, salz, eiweiss dazumixen und dann das mehl
schnell zu einem geschmeidigen teig zusammenkneten.
2 teig auf einer bemehlten fläche 3mm dick auswallen und kreise mit ca 12cm durchmesser ausstechen.
förmchen (ca 10 cm durchmesser) mit dem teig auslegen und mit der gabel einstechen. kühl stellen.
3 kirschen waschen, halbieren
4 eier, zimt, zukcer zu einer luftigen creme aufschlagen. mandeln, mehl und fürchte dazugeben und auf die küchlein verteilen.
5 bei 180° ca 25 minuten backen
6 schokolade hacken und mit mehl, zucker und butter zu einer krümeligen masse verkneten. nach 10 minuten backzeit auf die küchlein geben und fertig backen.


Kommentare:

  1. ein hoch auf die props!!! der schwedische tisch macht sich sehr gut! und die kirschen sind natürlich der hero! hab auch was gelernt heute... bin aber fix und foxi... dir ganz schöne ferien! und immer schön brav links fahren! andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht mega super aus, liebes Kind.....vielleicht komme ich auch mal in den GENUSS dieses Küchleins!
    Yvonne

    AntwortenLöschen