9. Oktober 2012

Alte Truhe - Neue Truhe




meine lieben!
heute habe ich endlich mein langzeit projekt für euch parat! langzeit bedeutet in meiner zeitrechnung, dass es nicht in einem tag zu vollenden war. ich hatte vor jahren eine holztruhe im stil "thai" gekauft - was damals furchtbar angesagt war. 
da wir bald umziehen werden, kommen nun so manche möbelstücke in unserer wohnung auf den prüfstand. die thai truhe wurde definitiv auf die entsorgungsliste gesetzt. doch halt! man könnte sie doch abschleifen - umstreichen - bedrucken... und falls sie hässlich aussieht, immer noch auf die strasse stellen. soweit so gut: neues projekt gestartet! so fing ich um 22 uhr an einem mittwoch abend an, die truhe von hand abzuschleifen. nach ca 10 minuten wurde das projekt dann abrupt beendet. meine pianistenhände stellen sich doch empfindlicher an, als erwartet. eine schleifmaschine musste her...
doch vorher musste ich 4 stunden lang alle metallteile mit zange und schraubenziehrer entfernen. diese dinger waren messerscharf und ich habe mir dabei meine hände arg zugerichtet. doch was kümmert das ein zielgerichtetes bastlerherz? weiter, weiter...
nun endlich abschleifen und anschliessend mit der farbe lichtgrau streichen. dann einen zweiten anstrich in cremeweiss. nun musste nur noch das gewisse etwas auf die truhe. ich habe mir von dawanda eine schablone bestellt, welche man aufkleben und bemalen kann. trocken lassen, schablone abziehen - feritg! 

das ausgangsobjekt:



die verflixten metalldinger!


nachher:


abgeschliffen: 


angemalt:


bedruckt:    














Kommentare:

  1. Super schön geworden. Da haben sich die Strapazen gelohnt!

    AntwortenLöschen
  2. vielen dank! bin schon gespannt auf dein fertiges stück holz! ganz liebe grüsse
    magdalena

    AntwortenLöschen
  3. na... ich würde sagen, das langzeitprojekt hat sich gelohnt! (wie nennst du denn das weihnachtsmarktprojekt? jahrhundertwerk?;)) schön ist sie geworden, deine rue de la madleine truhe! vielleicht sollte ich eine meiner holzkisten für den 28.11. auch weiss anmalden? oder doch lieber original lassen, weil wirklich original?

    AntwortenLöschen