6. April 2012

Schürzchen in Red


ich gehöre ja zu der sorte von menschen, welche sich in der küche in kürzester zeit mit allem vollkleckert. weissmehl auf der schwarzen hose, kuchenteigspritzer auf der seidenbluse und schoki im gesicht. trotzdem mache ich mir selten die mühe eine schürze überzuziehen. das hat drei gute gründe: erstens ist meine alte schürze für eine person mit körpergrösse 1.80 gemacht, was dazu führt, dass sie mit einer grösse von 1.64 sehr ungünstig sitzt - zweitens bin ich waschfaul. nach einer einzigen kocheskapade müsste ich die baumwollschürze bereits wieder waschen, damit mich die eingetrockneten kochspritzer beim nächsten kochanlauf nicht anekeln - drittens (und nicht ganz unwichtig) wurde schon mal eine formschöne frisur ruiniert, indem ich mir die schürze überzog. so kam es, dass ich am mittwoch zwischen arbeit, hund und waschen noch schnell ein neues schürzchen genäht hab. 
die euphorie war gross, das nähpedal steil gedrückt und dann ist's passiert: prompt hab ich doch die aufgenähte tasche auch oben zugenäht. naja, jetzt ist die tasche halt nur attrappe oder schöner gesagt: deko. das resultat: eine schürze aus wachstuchstoff passend auf mich zugeschneidert, abwaschbar, und jetzt kommts: zu öffnen mit einem druckknopf am hals, damit auch die schicke frisur hält! für ein bisschen glamour sorgt die goldeinfassung am rande.
übrigens machte mich eine liebe freundin darauf aufmerksam, dass ich ein profilfoto für meinen blog bräuchte: "das geht auf keine fall ohne foto!"... ok ok! hab ich nun brav gemacht - natürlich mit meinem neuen schürzchen und was gebackenem. an dieser stelle herzlichsten dank an meine liebe schwester anna, die die fotos gemacht hat und die grösste geduld auf erden hat!

kleine nähanleitung

1 schürze, tasche, halshalterung und zwei lange riemen zuschneiden
2 alle teile (ich habe die zwei riemen zwar nicht eingefasst) mit baumwollfassung ummanteln. geht am einfachsten, wenn man im nähladen ein extra für diese angelegenheit gemachtes doppelseitiges klebeband kauft, dann braucht man das band nicht mit nadeln zu fixieren und alles geht ganz fix
3 zuerst den halshalterungsriemen umnähen
4 dann die ganze schürze und gleich die halshalterung mit annähen (falls du auch einen druckknopf möchtest, nur eine seite der halshalterung annähen)
5 am schluss die tasche aufnähen und wenn du nicht eine attrappe wie ich möchtest, oben NICHT zunähen


Kommentare:

  1. Hallo ,

    die Schürze ist sehr schön gelungen und sieht wirklich toll aus. Das die Tasche nur Verzierung ist hat ja auch seinen Vorteil, dann kann auch kein Wasser hineinlaufen. Bin übrigens auch begeisterter Hobbykoch und seit 1,5 Jahren benutze ich auch eine Kochschürze, welche ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Die Schürze wurde in England hergestellt und ist auch aus Wachstuch bzw. Plastik. Erst war mir das gar nicht so angenehm mit Schürze zu kochen aber mittlerweile finde ich es gut. Es ist ja auch wirklich praktisch, hygienischer und sieht auch irgendwie professioneller aus. Meine Frau trägt im Haushalt auch eine Wachstuchschürze (ebenfalls rot aber mit kleinen weißen Karos) und hat mich letztendlich zum "bekennenden" Schürzenträger gemacht. Meine Schürze ist natürlich nicht in solch knalligen Farben sondern navyblau mit weißen Streifen.

    Liebe Grüße Holger

    AntwortenLöschen
  2. Nur ein Bild von der schönen Schürze mit der hübschen Trägerin – bitte mehr Fotos davon, war doch schließlich viel Arbeit und liebe zum Detail die Schürze zu nähen und auch die Fotos zu machen. Hätte gerne mal gesehen, wie die Schürze im Ganzen aussieht und natürlich von hinten mit einer schönen Schleife.

    Liebe Grüße
    Mark

    AntwortenLöschen